Sprache:

Kanzlei für Produkthaftung & Produktsicherheit – Stuttgart & Heilbronn

Görtz Legal ist eine auf Produkthaftung und Produktsicherheit spezialisierte Wirtschaftskanzlei.

Rechtsanwalt Görtz berät mit seinem Team Unternehmen aus dem In- und Ausland in Gewährleistungsfällen sowie bei Angelegenheiten der Produkthaftung und Produktsicherheit.

Produkthaftung im Handelsverkehr 

Görtz Legal vertritt Hersteller, Händler und verarbeitende Unternehmen zur Produkthaftung. Dabei geht es regelmäßig und die Geltendmachung oder Abwehr von Haftungs- und Gewährleistungsansprüchen. 

Qualitätssicherung

Rechtsanwalt Görtz berät Unternehmen in Fragen der Qualitätssicherung. Dies erfolgt anhand passender Vertragsgestaltung, der Unterstützung bei Audits sowie im Reklamationsmanagement.

Produktsicherheit

Wir beraten und vertreten wir Unternehmen im nationalen und europäischen Recht in Fragen der Produktsicherheit.

– EU-Richtlinien
– CE-Kennzeichnung
– EU-Konformitätserklärung
– Bedienungsanleitung
– Herstellereigenschaft / -pflichten
– Händler / Inverkehrbringer

Produktrückruf

Görtz Legal berät Unternehmen sehr Jahren beim Auftreten von Gefahren eigener Produkte. Herbei gelten die Vorschriften des Produktsicherheitsrechts. 

– Risikoanalyse
– RAPEX-Bewertung
– Produktrückruf
– Marktüberwachungsbehörde

Vertragsgestaltung 

Görtz Legal berät Unternehmen im In- und Ausland in allen Fragen der (internationalen) Vertragsgestaltung:

– Einkaufs- und Verkaufsbedingungen (AGB)
– Lager-, Konsignations- und Liefervertrag
– Entwicklungs- und Know-how-Vertrag
– Kooperations- und Qualitätssicherungsvertrag (QSV)

Prozessführung

Unsere Wirtschaftsanwälte sind prozesserfahren in Haftungsfällen. Wir vertreten Unternehmen jeder Rechtsform vor den zuständigen Zivilgerichten und Handelskammern.

Vielfach entscheidet sich die Frage einer Haftung bereits danach, ob Ansprüche wirksam ausgeschlossen bzw. verjährt sind. Nicht selten wurde bereits keine ordnungsgemäße Mängelrüge erteilt.

Ausbau- und Wiedereinbaukosten 

Seit 2018 gilt im Handelsverkehr eine verschuldensunabhängige Mängelhaftung für Aus- und Einbaukosten (§ 439 Absatz 3 BGB). Dabei  handelt es sich in der Regel um den größten Schadensposten. Wir beraten Unternehmen bei der passenden Vertragsgestaltung.

Internationales Wirtschaftsrecht

Im internationalen Warenverkehr haben die vertraglichen Regelungen in Rahmenverträgen oder AGB oberste Priorität.

Dabei haben Regelungen zum anwendbaren Rechts sowie die Bestimmung des zuständigen Gerichts erhebliche Auswirkung auf die erfolgreiche Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen. 

Seminare und Schulungen zum Thema Produkthaftung

Sie möchten Führungskräfte und bereichsverantwortliche Mitarbeiter in Fragen der Produkthaftung und Produktsicherheit schulen? Nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit uns auf.